Kompetenzen

Pattern
Synchronsprecher-Kurs

Die Gründung von Minges Synchrontraining in
Hamburg

Minges Synchrontraining wurde im Jahr 2004 gegründet. Die Idee, ein professionelles Synchrontraining anzubieten, entstammt von Anfang an dem Bedarf, der Synchronbranche neue Stimmen zuzuführen. Gründer Peter Minges entwickelte zunächst Trainingsmaßnahmen für Schauspieler:innen für das Arbeitsamt Hamburg. Aus denen dann später die Synchronkurse hervorgingen

Über 12 Jahre fanden die Synchronkurse bei der Hamburger Synchron in Hamburg statt, bis Sabine Hinrichs und Peter Minges im Jahre 2016 die Fritzton GmbH in Berlin mit ihren 3 Tonstudios gründeten.

Ruheraum im Tonstudio
Peter Minges unterrichtet Synchronsprecher
Peter Minges

Peter Minges

Peter Minges arbeitet seit Ende der 80er Jahre als Dialogbuchautor und Synchronregisseur. Seit 2004 organsiert und leitet er die Synchronkurse für Minges Synchrontraining. Bisher haben einige hundert Schauspieler:innen die Synchronkurse besucht. Viele von ihnen bestreiten heute ihren Lebensunterhalt mit dem Synchronisieren von Filmen und Serien.

Sabine Hinrichs

Sabine Hinrichs

Die Schleswig-Holsteinerin arbeitete viele Jahre als Kauffrau, bevor sie sich der Synchronbranche zuwandte und nach Berlin zog. Sie ist ebenso als Dialogbuchautorin, sowie als Dozentin für Synchronkurse für Schauspieler:innen tätig.

Das erwartet die Teilnehmer:innen in der Synchronarbeit

Was erwartet mich in dem Synchronkurs und was bringt mir die Teilnahme am Ende? Was sind die Voraussetzungen, um einen Kurs mitmachen zu können? Was steckt hinter der Kunst zu synchronisieren? Und, wie komme ich als Neuling im Synchrongeschäft an Jobs? Diese und viele weitere Fragen beantwortet Peter Minges im Interview mit dem Journalisten Alexander Soyez.

X
X